SALINEN UND KLIPPEN DES SÜDENS

7 Bewertungen
Für Kunden mit einem Auto.
Treffen Sie Ihren lokalen Expertenführer, verbinden Sie Ihren Radiosender, … und folgen Sie uns!

Self-drive

Erwachsene 59

Kinder (5-12) 39

Für Kunden ohne Auto.
Abholservice von der Tür Ihres Hotels in der Südzone (Arenal-Palma-Calviá).

Vip-Trip

Erwachsene 98

Kinder (5-12) 59

Vip-Trip nur für Ihre Gruppe.
Private Dienstleistungen von 2 bis 50 Personen. Maßgeschneiderte Ausflüge für Gruppen, Incentives, Team Building und Events.

Private Tour

Vip-Trip Preis

+ Aufpreis 295

Online buchen

Routenbeschreibung

5h
samstag
von 09:00 bis 14:00
  • es
  • en
  • de
Route
90 km

Diese Route führt uns in den südlichen Teil der Insel, wo wir die Steilküste der Insel vorfinden, mit beeindruckenden Klippen, an die wir uns herantasten werden, um tolle Fotos zu machen.

Egal, ob Sie mit Ihrem eigenen Auto kommen oder unseren Vip-Trip-Service mieten, mit unserem Kommunikationssystem zwischen den Fahrzeugen verpassen Sie kein einziges Detail der Inhalte, die wir sorgfältig vorbereitet haben. Die Route bietet uns eine interessante Perspektive auf die Geschichte dieser Gegend Mallorcas, in der wir die Figur des Joan March und die Legenden der Schmuggler kennenlernen werden, die es in dieser Gegend zu Beginn des 20 gab.

Für Kunden mit einem Auto beginnt unsere Tour an einem Treffpunkt in der Nähe des Flughafens von Palma und endet am Strand Sa Rápita. Die Abholung vom Hotel beginnt für diejenigen, die nicht über ein eigenes Fahrzeug verfügen, etwa 30 Minuten vor Beginn der Tour.

Die Tour dauert ca. 5 Stunden, beinhaltet 2 Snacks mit typisch mallorquinischen Produkten und führt über 90 km durch den Südosten der Insel Mallorca, von Son Oms nach Playa del Trenc, einem der bekanntesten Strände der Insel. 

Routenplan

Son Mut
Unser erster Stop auf dem Weg zur Steilküste ist die Finca de Son Mut, ein besonderer Ort, an dem wir das größte Feigenbaum-Experimentierfeld der Welt besichtigen werden. Es gibt 1.724 Feigenbäume mit mehr als 830 verschiedenen Sorten aus der ganzen Welt.

Far d´Es Cap blanc
Wahrscheinlich eine der ursprünglichsten Ecken Mallorcas und einer der eindrucksvollsten Balkone der Küste. Der Leuchtturm wurde 1862 erbaut und ist wahrscheinlich einer der schönsten der 14 Leuchttürme auf Mallorca. Der Leuchtturm, der noch in Betrieb ist und unter öffentlicher Verwaltung steht, kann nicht von innen besichtigt werden, aber wir werden um ihn herumgehen, um dieses Fenster zum Mittelmeer zu bewundern, während wir Fotos machen und eine frisch gebackene Ensaimada genießen.

Cala Pí
Auf dem Weg zu den Salinas d'Es Trenc stoßen wir auf eine weitere unübersehbare Sehenswürdigkeit, den Turm von Cala Pi und die Klippe, die zum berühmten Strand von Cala Pi mit seinem türkisfarbenen, kristallklaren Wasser hinunter führt.

Salinas d´Es Trenc
Unser letzter Stop ist bei den Salinen von Es Trenc, einem idyllischen Ort, wo wir die Teiche sehen können, in denen die Salzkonzentration im Wasser erhöht wird und wo das Salz geerntet wird. Dies ist einer der Orte, die als Beispiel dafür dienen, dass es möglich ist, Ökosysteme zu schaffen, in denen Mensch und Wildtiere in Harmonie leben.

Ein Vertreter des Salzherstellung-Unternehmens wird uns einen anschaulichen Vortrag über die Funktionsweise des Salzes und die verschiedenen Phasen des Prozesses bis zur Gewinnung des Salzes, das auf unseren Tischen landet, halten. Der Besuch endet mit der Verkostung der köstlichen Quelitas-Kekse mit Käse.

Die Menschen glauben